Sicherheit

PBKOMM CONSULTING

Integration for Solution

Interim Management

Swiss Quality

Sicherheit, Gesundheit und Riskmanagement

 

Arbeitssicherheit und Riskmanagement sind keine Themen, die zum Ausruhen einladen. Sind diese Bereiche aber einmal im Sicherheitssystem integriert und werden diese gelebt, so kann man ruhiger entspannen.

 

Bei minimalen Ausfallkosten von CHF 700.- pro Tag pro Mitarbeiter lässt sich leicht rechnen, welche Kosten dem Betrieb entstehen bei einem Ausfall von 1-2 Wochen.

 

 

Ganz abgesehen von den Konsequenzen durch den Ausfall eines Mitarbeitenden:

 

  • Aufrechterhalten der Arbeiten (Ersatzmann)
  • Gewährleistung der Termineinhaltung
  • Fehlendes Wissen der Arbeiten
  • Verärgerte Kunden, Partner und Lieferanten
  • Etwaigen Imageschaden bei Bekanntwerdung
  • Umgang mit Verunfalltem und Familie
  • Verunsicherung im Betrieb
  • Arbeitgeber trägt die Verantwortung, bzw. haftbar für Körperverletzung

 

 

Arbeitssicherheit nicht nur für grosse Betriebe

 

Heutzutage kann es sich eine Firma unabhängig von der Firmengrösse schlichtweg nicht mehr leisten sich nur auf das "Kerngeschäft" zu konzentrieren. Schon ein einziger Unfall aufgrund von Nichtwissen oder Nachlässigkeit kann ein Unternehmen in die rote Zahlen bringen oder gar in den Ruin führen.

 

Und das ist kein Witz!

Stellen Sie sich ein Kleines Unternehmen vor, bei dem der Geschäftsführer ausrutscht und sich das Bein bricht. Er wird mindestens einen Monat fehlen. Termine können nicht mehr eingehalten werden, Kunden sind verärgert, Partnerfirmen müssen sich Ersatz suchen, etc.

 

So entstehen schnell mehrere Zehntausend Franken auf der einen Seite, und auf der anderen Seite fehlen neue Aufträge, die Kunden suchen sich andere Mitbewerber, etc.

 

Das Problem kann aber auch entstehen, wenn ein wichtiger Mitarbeiter fehlt und somit die ganze Produktion still steht, oder die Montage nicht ausgeführt werden kann. Man spricht vom "Klumpenrisiko" und nach Murphy Gesetz: "Was schief gehen kann, wird einmal schief gehen!"

 

Unsere Erkenntnis:

Die Wahrscheinlichkeit für einen Unfall steigt durch den Faktor Zeit!

Es ist also noch nicht zu spät, solange noch nichts passiert ist.

Abstract

Wir unterstützen Sie in folgenden Sicherheits-Schwerpunkten:

  • Bewusstsein Arbeitssicherheit
  • Sicherheit mit S-T-O-P Prinzip
  • Gefahrenanalyse & RISK-Matrix
  • Aufbau eines Sicherheitssystem
  • KVP im Sicherheitsmanagement
  • Sicherheit fordern und fördern
  • Kosten sparen durch Optimum
  • Gesundheit durch Ergonomie
  • Stressfaktor als Unfalltreiber
  • Mit Arbeitssicherheit zum Erfolg
  • Richtige PSA & Arbeitsbedingungen
  • OHSAS 18001

Methoden

Mit Pragmatismus zur Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz & Risikominimierung:

  • Sicherheits-Analysen
  • Sicherheits-Audit's
  • Befragungen
  • Checklisten
  • Gefahrenportfolio
  • Risikomatrix
  • Schulungen

Referenzen

Wir haben Erfahrungen in folgenden Bereichen:

 

  • Transport und Logistik
  • Produkton und Industrie
  • Bauwesen und Unterhalt
  • Spital- und Gesundheitswesen
  • Dienstleistung und Administration
  • Detailhandel und Nahrungsmittel
  • Verwaltungen und Nonprofit
  • Bildungsinstitutionen

 

Copyright © All Rights Reserved